jaegerwaffen.de - Logo


Startseite  ·  Hersteller  ·  Bezugsquellen  ·  Waffenrecht



ANZEIGE

Herstellerauswahl:
Anschütz  ·  Beretta  ·  Blaser  ·  Browning  ·  CZ  ·  Forest Favorit  ·  Gladius  ·  Haenel  ·  Heym  ·  Hubertus  ·  Krico  ·  Krieghoff  ·  Mauser  ·  Mercury  ·  Merkel  ·  Rößler  ·  Sabatti  ·  Sauer  ·  Savage  ·  Steyr Mannlicher  ·  Tikka  ·  Zastava  ·  Zoli

Anzeige FRANKONIA: Sommerjagd Spezial-Rabatt !
Anzeige Olight Taschenlampe 5,- EUR geschenkt!

ANZEIGE
Logo - Blaser Blaser Jagdwaffen GmbH, Ziegelstadel 1, 88316 Isny, Deutschland
Internetseite: www.blaser.de


Preisklasse: hoch


Informationen über Blaser:

Blaser ist eine deutsche Firma, die ihre Waffen auch hierzulande produziert. Das Blaser-Werk steht in Isny im Allgäu im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg. Die Gewehre sind Made in Germany.

1957 von Horst Blaser gegründet, gehört die Firma inzwischen zu den bekanntesten Jagdwaffenherstellern in Deutschland. Der Waffenproduzent Blaser ist heute aber nicht mehr im Besitz des Gründers, Inhaber ist jetzt die L&O-Holding (Unternehmer: Michael Lüke und Thomas Ortmeier).
Neben Blaser gehören übrigens unter anderem auch Sauer und Mauser zu dieser Holding. Trotzdem sind die Waffen der einzelnen Hersteller nicht identisch - neben den ursprünglichen Markennamen wurde auch eine individuelle Produktpalette erhalten. Gemessen an der jeweiligen Preisklasse sind die Waffen aller Firmen hochwertig. Nichtsdestotrotz wird eine interne Konkurrenz vermieden, so hat z.B. nur Blaser Geradezugrepetierer und Flinten im Sortiment. Sauer und Mauser bieten solche Jagdwaffen nicht an.

Blaser bietet neben Jagdwaffen auch Zubehör, Munition und jagdliche Kleidung im höheren Preissegment an.


ANZEIGE
Blaser Jagdwaffen kaufen


Jagdwaffen Modellübersicht:
Alle Bilder sind Eigentum von Blaser. Sie werden mit freundlicher Genehmigung von Blaser genutzt.


Blaser R8 Geradezugrepetierbüchse
Blaser R8 Repetierbüchse
Test R8 (Pirsch@frankonia.de) · Test R8 (Wild und Hund@frankonia.de) · Test R8 (all4shooters.com) ·
Test R8 Nachsuche (Wild und Hund@geco-munition.de)

--- --- ---

Blaser R93 Geradezugrepetierbüchse
Blaser R93 Repetierbüchse
Test R93 (testberichte.de) · Test R93 (jww.de) · Test R93 (jagdnatur.ch)

--- --- ---

Blaser K95 Kipplaufbüchse
laser K95 Kipplaufbüchse
Test K95 (djz.de) · Test K95 (DJZ@frankonia.de)

--- --- ---

Blaser F3 Bockflinte
Blaser F3 Bockflinte


Anzeige  FRANKONIA: Sommerjagd Spezial-Rabatt ! 


Blaser B95 / B97 kombinierte Bockwaffen
Blaser B95 kombinierte Bockwaffe
Test B97 (wildundhund.de)

--- --- ---

Blaser BD14 Bockdrillinge (NEU 2014)
Blaser BD14 Bockdrillinge
Test BD14 (all4shooters.com) · Test BD14 (DJZ)

--- --- ---

Blaser D99 Drillinge
Blaser D99 Drillinge

--- --- ---

Blaser S2 Doppelbüchsen
Blaser S2 Doppelbüchsen
Test S2 (testberichte.de)


ANZEIGE
Blaser Jagdwaffen kaufen



Erfahrungen, Meinungen und Kommentare:

Durchschnittliche Wertung:     5.00 von 5     (basierend auf 2 Bewertungen)

Autor: Jörgen 23.10.2014
Hersteller: Blaser Typ: Keine
Kommentar: Hallo,
Blaser ist nicht "Made in Germany".Die Schäfte kommen von der billig klitsche Gabinvest aus Bulgarien,die von Sauer und Mauser auch.Blaser kauft einen großen Teil seiner Bauteile Weltweit zu.Ich könnte nicht mit einem Geradezugrepetierer von Blaser schiessen.Angesichts der neuesten R93 Sprengung aus Schweden hätte ich Angst den Abzug zu betätigen.Einfach mal bei Google R93 Sprengung suchen, sind keine schönen Bilder. Gruß
Wertung: Wertung: 5/5

Autor: Boschert Tobias 07.04.2014
Hersteller: Blaser Typ: R8
Kommentar:
ich besitze die Blaser R8 nun schon über ein Jahr, Kaliber 30-06, 52cm Semiweight-Lauf. Die Waffe schießt hervorragend mit nahezu jeder Munition. RWS H-Mantel 180grain, Federal Softpoint 180gr, Remington Corelokt 180gr, S&B, RWS Cineshot, Partizan, Nato-Munition. Alle schießen auf 100m einen Streukreis von 5 bis 6cm zusammen. Der große Vorteil dieser Waffe sehe ich im Abzugsystem und in der Zielfernrohrmontage. Seit ich die Blaser R8 führe ist das Thema Stecher bei mir nicht mehr aktuell. In der Zwischenzeit habe ich ca. 30 Stück Wild mit diesem Gewehr erlegt und über 1000 Schuß auf laufenden Keiler und im Schießkino abgegeben. Nur so kann man sich an eine Waffe gewöhnen. Hatte bisher keinerlei Probleme mit der Funktion, auch beim heiss geschossenem lauf. Ich besitze 2 Zielfernrohre und ein Leuchtpunktviser und verwende alle 3 in unterschiedlichen Situationen. Das Repetieren geht in Fleisch und Blut über. Mein größster jagdlicher Erfolg: 80kg-Keiler in voller Fahr auf 200m Blattschuß. Das Geschoß hat auf diese Entfernung nicht mehr durchgeschlagen, die Sau lag aber im Feuer. Ich habe diesen Schuß nur angetragen, da zuvor schon auf diese Sau geschossen wurde.
Zum Thema Zielfernrohrmontage: Eine neue Montage kostet ca. 320€ und kann selbst montiert werden,
Wertung: Wertung: 5/5


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit Waffen von Blaser. Welche Meinung haben Sie?
Eigenen Bericht veröffentlichen:
Autor:
Hersteller:
Typ: (evtl. mit Kaliberangabe)
Kommentar:
Wertung: schlechter  1   2   3   4   5   besser
SPAM-Schutz: 7 plus 13 =



zurück zur Übersicht




Urheber­recht © 2014 - 2020
jaegerwaffen.de/­jägerwaffen.de
auf facebook teilen   auf google+ teilen   auf twitter teilen Impressum
Haftungs­ausschluss